Vision wird Tat

Gemeinschaft

Disclaimer: s√§mtliche Projekte sind seitens der Kolumne ungepr√ľft … bitte eigenst√§ndig denken und sich selbst einen √úberblick verschaffen, wenn Sie sich f√ľr Projekte engagieren m√∂chte. Noch immer tarnen sich zu viele W√∂lfe der Ehrlosen als Schafe, da sie immer nur „infiltrieren“ k√∂nnen statt kreativ erschaffen. Dennoch unterst√ľtzt die Kolumne nahezu jedes Engagement, wenn es um Selbstversorgung und friedliche Gemeinschaften geht.

  • Jeden 4. Sonntag im Monat, 11:00 Uhr. (PLZ 02923)

Wer m√∂chte helfen ein echtes Gemeinwohlprojekt umzusetzen? ūüėČ

Auf unserer 2 ha großen Wiese gestalten wir bereits JETZT ein sich selbst erhaltendes Biotop.
Einen Permakulturgarten mit Waldb√§umen, Obstb√§umen, Obststr√§uchern, Gem√ľsen, Wald,- und Wiesenkr√§utern, Benjeshecken, Lebendbauten, Teich uvm.

Unsere Zukunftsvision:
~Einen Naschgarten auf Spendenbasis
~Saatgutproduktion und veredelte Lebensmittelherstellung
~Baumschule und Baumpartenschaften
~Verkauf von √úbersch√ľssen aus dem Garten: Pflanzen, Stecklingen und Lebensmittel
~kleine sich selbst versorgende Familienlandsitze plus kreative Gemeinschaftsbereiche

Das ganze entsteht nicht ganz von selbst.
Hierf√ľr ben√∂tigt es Enthusiasmus gepaart mit Tatkraft.
„Viele H√§nde bringen ein schnelles Ende“

Wer bei uns mitwirken m√∂chte ist hier genau richtig und herzlich willkommen. ūüėä

Aktuelle Baustellen

Auf der großen Wiese:

  • Beete anlegen und vorbereiten
  • Auss√§en, pflanzen und mulchen
  • dekorieren der Beete mit Holz und Steinen.
  • Wildkr√§uterjauche herstellen
  • Brunnen graben (oder bohren)
  • Teich ausheben

Am Haus:

  • Holzlager bauen
  • Holz zers√§gen und lagern
  • Bauschutt in Container bef√∂rdern
  • Erde und Steine auf Erdkeller schichten
  • Terasse abrei√üen und herrichten
  • Kleinholz verbrennen
  • Werkstatt aufr√§umen und Steinboden legen
  • Gartenschuppen herrichten
  • Gemeinschaftsbadezimmer gestalten
    uvm.

Werkzeug ist vorhanden, aber bring gern zusätzlich dein eigenes mit, besser wir haben zu viel, als wenn etwas fehlt.

Energieausgleich:
Gemeinsames Essen und Trinken,
Lebensmittel oder Saatgut zum Mitnehmen,
Wissensvermittlung.
Kontakt: @GinavomWalde