Staatsgewalt gegen Bürger

KonsumentenTV

Die niederländische Regierung will auf Biegen und Brechen den Stickstoffverbrauch des Landes um 95 Prozent reduzieren. Das trifft vor allem die Bauern, die auf Stickstoffdünger dringend angewiesen sind. Auch soll der Tierbestand um 30 Prozent reduziert werden. Viele Bauern sollen ihren Hof nun freiwillig gegen eine Entschädigung opfern. Sie dürfen aber nie wieder als Landwirt arbeiten. Weigern sie sich, droht Enteignung ohne Entschädigung.

Die Bauern sehen eine glasklare Erpressung unter dem Banner des vermeintlichen Klimaschutzes und steigen auf die Barrikaden. Sie blockieren Autobahnen und Grenzübergänge oder laden Mist vor Regierungsgebäuden ab. Tausende Niederländer solidarisieren sich bereits mit den Protesten. Anstatt zurückzurudern, dreht die Regierung weiter an der Eskalationsschraube. nach Einsatz von Schlagstöcken und Tränengas gegen die eigene Bevölkerung, fahren nun sogar Schützenpanzer auf – ein mehr als bedrohliches Szenario.

https://t.me/auf1tv/2919
https://t.me/AugenAufAA/71370
https://t.me/AugenAufAA/71370

Europäischer Irrglaube

Glaubt der Deutsche und Europäer bis heute, der Staat wäre dem Volk und Einwohnern verpflichtet, ihnen zu dienen und das gemeinschaftliche Leben zu organisieren. Dazu gehört den stets permanent abzufragenden Volkswillen umzusetzen und für friedliches Miteinander zu sorgen.

Tatsächlich haben, zumindest in Europa, sich die Staatsgebilde zu einem “Monster” verselbständigt, welches das Volk als das zu dressierende, zu bevormundende und ggf bei Bedarf zu bekämpfende “Subjekt” degradiert hat.

Nahezu jedes Staatsgebilde in Europa kämpft augenscheinlich um das eigene Überleben, auch wenn jene Staatstrukturen längst dem Untergang geweiht sind. Mit Lügen und Täuschung beginnt es, bis die überbordende Übergriffigkeit in gnadenlose Zensur und wie in Holland bestens zu sehen, in fast schon kriegerische Handlungen mündet.

Das holländische Volk zeigt den Volksdienern auf, wo der Volkswille liegt. Die niederländische Regierung fährt Panzerfahrzeuge und das Militär auf. Ein Vorgeschmack auf Deutschland in Kürze, wenn mRNA-Geschädigte in die Konfrontation gehen werden.

https://t.me/AugenAufAA/71370